PLUS SIZE ALL DENIM MIT FELLWESTE

Nach längerer Zeit bin auch mal wieder mit einem Outfitpost zurück. Das neue Jahr hat bei mir stressig und chaotisch begonnen und seit mehr als einer Woche hatte ich weder Internet noch Fernsehen, aber jetzt endlich geht es wieder und ich kann endlich wieder bloggen – ein Glück!

Ich hatte ja schon einmal den ein oder anderen All-Denim Look auf meinem Blog, aber als ich diese Jeansbluse bei Studio Untold sah, habe ich mich sofort verliebt und musste sie haben. Der gestreifte Look der Bluse macht sie aufregend und peppt jedes Outfit auf. Durch den leichten oversize Schnitt wirkt sie lässig und cool.

Kombiniert habe ich die Bluse mit einer Fake-Fur Weste, welche ebenfalls von Studio Untold ist und welche wirklich toll ist und warm hält. Ich mag diesen groben, großen Schnitt total gerne. So eine Weste soll ja speziell für die kälteren Tage sein und da muss sie – meiner Meinung nach – dick und wärmend sein. Außerdem finde ich es super, dass sie auch etwas länger ist und noch leicht über den Popo geht. Wozu eine Fake-Fur Weste im Winter, wenn diese total dünn ist und man sie eigentlich im Frühling anziehen könnte? Macht einfach keinen Sinn 🙂

Da ich Jeanshemden bzw. Jeansblusen total gerne mag, habe ich dir mal eine kleine Auswahl an verschiedensten Jeanshemden heraus gepickt. Zum einen ganz schlichte Jeanshemden, aber auch aufregende und verspielte, die zum Highlight in deinem Outfit werden könnten.

Weste*: Studio Untold (hier, ähnlich hier)
Bluse*: Studio Untold (hier, ähnlich hier)
Jeans: ASOS Curve (hier, ähnlich hier und hier)
Boots: Tamaris (hier, hier, hier und hier)
Tasche: H&M (ähnlich hier, hier und hier)
Uhr: Fossil (ähnlich hier, hier und hier)

Aber es ist nicht nur schwierig das perfekte Jeanshemd zu finden, in was man sich auf ewig verliebt, sondern oft hat man einfach ein Riesenproblem die perfekte Blue-Jeans zu finden. Ich muss immer einige anprobieren, bis mir eine gefällt. Ich habe genaue Vorstellungen daran, wie eine Jeans sitzen sollte. Manchmal gelingt mir die Auswahl besser, manchmal nicht ganz so gut.

Mein Tipp: Ich mag von ASOS Curve die „Ridley“-Jeans am liebsten. Sie hat einen schönen höheren Bund und sie sitzt meist auch am besten. Mittlerweile ist es allerdings so, dass ASOS verschiedene Materialien verwendet und manche stretchiger sind als andere. Da habe ich dann das Problem, dass meine Größe mir bei den sehr stretchigen zu groß ist und ich eine Nummer kleiner gehen muss. Deshalb muss ich da meist immer zwei Größen bestellen, damit eine passt! 🙂

Flauschig wie mein Outfit ist, mussten meine Boots von Tamaris herhalten. Diese sind auch von Innen wunderbar gefüttert und halten meine – sowieso immer – kalten Füßchen warm. Alles in allem ist mein Outfit sehr flauschig 🙂

Beitrag enthält Affiliate-Links.

Stephanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.