Anna Scholz for Sheego – Zweiter Teil

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es den zweiten Teil des „Anna Scholz for Sheego“ Bloggerevents. Den ersten Teil hatte ich euch ja hier schon gezeigt, aber Heute möchte ich euch noch mehr über das Event und auch noch mehr über die Anna Scholz Kollektion berichten.

DIE KOLLEKTION:
Erst einmal vorweg – die Kollektion gibt es nun endlich komplett auf sheego.de zu kaufen. Bislang gab es nur wenige ausgewählte Stücke der Kollektion.
Die Kollektion besteht aus vielen Kleidern und Tuniken und einem Jumpsuit. Leider gibt es keine Hosen zu denen man die Tuniken kombinieren könnte. Gut… Hosen und Anna Scholz verbindet man nun nicht miteinander, aber es wäre ein gutes Schmankerl sich direkt die passende Hose zur Tunika kaufen zu können.

FARBEN UND STOFFE:
Die Farben und Stoffe der Kollektion sind allesamt sehr ähnlich. Der Stoff ist meistens fließendes Jersey. Gerne hätte ich mir auch festere Stoffe gewünscht. Die Farben sind allesamt in schwarz/rot/pink gewählt. Alles in allem sieht die Kollektion sehr elegant und sexy aus und ist eher was für den Abend, obwohl man ein schlichtes schwarzes Kleid auch im Alltag tragen kann.

In der Kollektion gibt es auf jeden Fall noch das ein oder andere Teil, welches ich mir zulegen werde. Ich durfte ja netterweise das tolle Spitzenkleid behalten und bin immer noch so froh mich dafür entschieden zu haben. Allerdings gefielen mir auch noch andere Teile sehr, sehr gut. Beispielsweise ein Jerseykleid mit Snakeprint, welches auch die liebe Stephanie von curvysequins.com am Eventtag trug.

DAS EVENT:
Wir versammelten uns alle – 20 tolle Plus-Size Blogger – im Foyer des Hotels bis wir in den liebevoll dekorierten Saal durften in dem das Event stattfand  und wir auch die Kollektion begutachten durften. Zunächst richtete aber Sheego ein paar Worte an uns und auch Anna Scholz erzählte uns etwas über sich, Ihren Werdegang und die Kollektion und für was sie steht.

DAS STYLING:
Danach hieß es es Lieblingsteile auswählen, umziehen, in das richtige Teil schlüpfen und ab zum Styling! Beim Styling angekommen wurde ich zunächst geschminkt und ich muss leider, leider sagen, dass ich sehr unzufrieden mit dem Make-Up war und es mir einfach nicht gefallen hat. Leider wurde dort auch nicht so wirklich auf meine Wünsche eingegangen, aber Schwam drüber! Wenigstens durfte ich mir den Lippenstift aussuchen 😀
Danach wurden mir noch die Haare geglättet, was ich zu dem Kleid toll fand und es auch einen guten Look ergeben hat. Mit Locken und dem Spitzenkleid wäre es dann einfach zu unruhig geworden.

Nun gab es endlich die Fotos des Fotoshootings, Gruppenbilder und ein paar Snapshots des Tages 🙂 Vielen Dank dafür noch mal an Sheego und auch an Anna Scholz, die den ganzen Tag über für uns da war und sich mit uns über die Kollektion unterhalten hat, sich unser Feedback gewünscht hat und auch über Privates. In diesem Sinne auch nochmal herzlichen Dank für den Nagellack-Tipp 🙂



Mit Jennifer und Stephanie – Danke an Ela für das schöne Foto




Mit Theodora-Flipper, Jennifer, Stephanie – Auch hier wieder ein Danke an Ela für das Foto




Ich habe dann doch noch das ein oder andere Foto aus den Tiefen meines Handys ausgraben können. Zum einen mein Essen vom gemeinsamen Dinner , welches einfach SO lecker war und ich habe dort einen der besten Hugos ever getrunken! Außerdem gibts noch 4 Instagram-Fotos für euch 🙂


Zum Schluss gibt es noch ein Video, welches nochmal alle tollen Szenen des Tages beinhaltet 🙂

Stephanie

5 Kommentare zu „Anna Scholz for Sheego – Zweiter Teil“

  1. Interessanter Bericht von dir, finde es auch gut das du sagst was dir nicht so gefallen hat 😉 Und das minishooting in eurem Hotelzimmer, was für tolle Fotos :)) Das Video find ich auch klasse!

  2. Vielen Dank für den tollen und interessanten Bericht. Die Fotos sind auch total klasse. Danke.
    Das schwarz/weiss Foto sieht klasse aus …. wie sehr sehr teure Callgirls aus den 60er Jahren …. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.