Bericht: Studio Untold Blogger Workshop in Berlin

Hallo Herzis.

 

Wer mir bei Instagram folgt, der wird sicher mitbekommen haben, dass ich am vorletzten Wochenende (13.03. – 15.03.) in Berlin war und dort etwas ganz spannendes mit 5 weiteren Bloggerinnen gemacht habe.

Fangen wir aber erst mal von vorne an!
Am Freitagabend setzte ich mich zusammen mit Ela von conquore.com in den Zug und es ging ab nach Düsseldorf zum Flughafen und dann in Richtung Berlin-Tegel. Dort angekommen wartete auch schon Lisa auf uns, die quasi parallel zu uns aus Köln/Bonn losflog 😀 Zusammen schnappten wir uns das nächste Taxi und es ging an den Ku’damm, und zwar ins Motel One. Dort angekommen überraschten uns die Mädels von Studio Untold mit kleinen Leckerreien, Süßkram und etwas zu trinken – das hatte ich auch schwer nötig nach einem anstrengenden Arbeitstag und dann auch noch die Anreise nach Berlin. Danach fiel ich auch sofort in einen mehr oder minder erholsamen Tiefschlaf 😀

Hotelzimmerflair

 

Der nächste Morgen… Der große Tag des Workshops.
Aber zunächst stürzte ich mich in Céciles (Theodora Flipper) Arme, die ich seit der Curvy nicht mehr gesehen hatte. Dann traf ich auch noch auf Verena von theskinnyandthecurvyone und wir 5 gingen alle gemeinsam zum Frühdstück. Apropos – wart ihr schon mal im Motel One beim Frühstück? Finds klasse! Nur Bioprodukte und jedes gekochte Ei hatte ein lachendes Gesicht aufgemalt 😀

Dort trafen wir auch auf Sarah, die die PR bei Studio Untold macht. Gemeinsam fuhren wir dann zur Location. Snuggery – ein kleiner süßer Dawanda Concept Store in der Windscheidstraße in Berlin-Charlottenburg, welcher auch Bastelworkshops anbietet – super süß und wer aus Berlin oder aus der Nähe kommt und tolle ausgefallene Deko sucht, der sollte dort mal einen Blick hinein werfen.


das Snuggery-Ambiente

 

Erstmal gabs einen leckeren Kaffee und dann wurde uns erstmal noch mal alles zu Studio-Untold von der lieben Verena erklärt. Sie ist bei Studio-Untold nicht nur Produktmanagerin, sondern auch Passformmodel. Außerdem war auch noch Anika mit von der Partie. Sie ist Bekleidungstechnikerin in der Qualitätssicherung bei Studio-Untold. Sie weiß also alles von Schnitten, Passformen und Stoffen und weiß genau was Moppel brauchen und was bei uns gar nicht geht.

liebevoll dekorierter Tisch beim Workshop

Der Grund warum Studio-Untold zum Bloggerworkshop geladen hat ist der, dass es eine Bloggerkollektion geben wird. Der Name der Kollektion lautet „MY STORY“ und wird im kommenden Herbst erscheinen. So viel kann ich euch auch schon sagen. Sowas hat es zuvor in Deutschland noch nicht gegeben. Capsule Bloggerkollektionen kennt man ja eher aus den Staaten. Da wird sowas öfter gemacht, aber hier in Deutschland ist es absolute Weltpremiere. Für mich ist es deshalb eine absolute Ehre bei sowas dabei sein zu dürfen. Ich freue mich so wahnsinnig darüber.

Zeitplan des Workshops / leckere Getränke

Späßchen mit Ela

Ela, Cécile, Verena, Lisa und ich dürfen jeweils ein komplettes Outfit selbst designen. Wir hatten auch alle vorher abgemacht, dass wir uns bis zum Workshop nicht absprechen und uns so nicht von den anderen beeinflussen lassen und das war auch gut so, denn es sind bei allen ganz, ganz tolle Sachen herausgekommen und alle so unterschiedlich, wie man es schon stylemäßig von unseren Blogs kennt. Jeder erstellte Style ist SO unterschiedlich, spiegelt aber jeden einzelnen von uns auf seine Art wider und ist einfach super schön. Ich kann euch nur schon sagen – es wird TOLL! Ich freue mich schon so dermaßen darauf. Auch auf euer Feedback, wenn die Kollektion vorgestellt wird. Dies wird auf der Curvy im Juli diesen Jahres geschehen. Ich bin sowas von aufgeregt, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

Wir wurden natürlich ausgemessen, dann wurden verschiedene Teile anprobiert, um zu sehen welche Größe uns letztendlich passt, um dann an diesen Maßen unser Outfit anzufertigen. Wir haben Stoffe auf Qualität und Passform untersucht, ausgewählt. Knöpfe, Reißverschlüsse und weitere Details der Kleidungsstücke ausgewählt. Wir waren da alle sehr bedacht darauf, dass es perfekt wird. Zu allen Details werde ich nach der Veröffentlichung auf jeden Fall noch mal einen Post schreiben.

Passformcheck – Lederjacke & Kleid von Studio-Untold (Hose bitte nicht beachten :D) / noch mehr Snuggery-Eindrücke

Am nächsten Tag haben wir dann noch letzte Änderungen und Details besprochen. Mir kamen z.B. Abends als ich alleine im Hotelzimmer war noch ein-zwei Geistesblitze 😀 Die mussten dann natürlich auch noch mit in den Entwurf. Der nächste Schritt ist dann nun die Produktion des Outfits. Allerdings nur ein Mal. Dann wird es ein Fitting geben und die Teile werden angepasst, sodass mein Outfit bzw. alle Outfits letztendlich in die Produktion gehen können. Bin schon gespannt und ich hoffe, dass alles so werden wird, wie ich es mir vorstelle.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten 🙂

 

Stephanie

 

3 Kommentare zu „Bericht: Studio Untold Blogger Workshop in Berlin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.